slider_01 slider_01 slider_01 slider_01
Ihr zuverlässiger Servicepartner für urologische Produkte und ableitende Inkontinenz in Praxen, Pflegeheimen oder zu Hause.

Informationen und Hintergründe zu Inkontinenz

Hilfsmittel zur ableitenden Inkontinenztherapie

Ratgeber zum Intermittierenden Selbstkatheterismus (ISK)

Kostenübernahme von Inkontinenzhilfsmitteln


Informationen und Hintergründe zu Inkontinenz ...
Harninkontinenz ist eine Bezeichnung für den ungewollten, unfreiwillige Verlust von Urin. Harninkontinenz, auch Blasenschwäche, Urinabgang oder Harnverlust genannt, ist dabei primär ein Symptom und tritt aufgrund verschiedenster Ursachen auf. In der Regel geht der Urinverlust auf eine Erkrankung im empfindlichen Gefüge aus Blasenmuskulatur, Schließmuskeln und Beckenbodenmuskulatur zurück. Oft tritt sie dabei nach Schwangerschaften, Operationen, Nervenschädigungen oder bestimmter Grunderkrankungen auf.

Weitere detailierte Informationen ...
Hilfsmittel zur ableitenden Inkontinenztherapie ...
Es gibt zahlreiche Inkontinenz Hilfsmittel, die für die unterschiedlichen Indikationen eingesetzt werden können. Sie unterscheiden sich in aufsaugende und ableitende Produkte. Bei aufsaugenden Produkten handelt es sich um Hilfsmittel wie Schutzhosen, Windeln, Bettschutzunterlagen und Vorlagen zum Einsatz. Ableitende Hilfsmittel sind Urinalkondome, ISK-Katheter und Dauerkatheter. Anwendungen wie intravaginale Pessare runden die Patientenversorgung als konservative Therapie ab. Welches Hilfsmittel das richtige ist, sollte in Abstimmung mit dem behandelnden Art festgelegt werden.

Weitere detailierte Informationen ...
Ratgeber zum Intermittierenden Selbstkatheterismus (ISK) ...
Intermittierender Selbstkatheterismus, kurz: ISK, ist eine Methode zur selbstständigen Blasenentleerung unter Nutzung eines ISK Katheters. Im Gegensatz zu einem Dauerkatheter wird dieser nur einmalig angewendet. Der Katheter ist eine Art Schlauch, der sich möglichst leicht durch die Harnröhre in die Blase vorgeschoben wird. Vorteil: Der ISK Katheter reduziert das Risiko einer Harnwegsinfektion.

Weitere detailierte Informationen ...
Kostenübernahme von Inkontinenzhilfsmitteln ...
Die Hilfsmittel zur ableitenden Inkontinenzversorgung werden auf einem separaten Rezept verordnet. Die Indikation, das Hilfsmittel und der vorgesehen Versorgungszeitraum ist dabei zu vermerken.

Weitere detailierte Informationen ...